Filmkritiken

Filme von Brian Yuzna:

Filmkritik Beyond Re-Animator

    ← [zurück]


Home | A-B | C-G | H-L
M-P | Q-S | T-Z | 0-9

Filmkritik Cabin Fever
Langkritik Ein Chef vom Verlieben
Filmkritik Chicago
DVD-Kritik China Strike Force
Filmkritik Chocolat
Langkritik Clash of the Titans
Filmkritik Cleopatra
Langkritik Clockstoppers
Filmkritik Crime is King
Filmkritik Crocodile Dundee 3
Langkritik Dagon
Filmkritik Dark Water
Filmkritik Das Medallion
Filmkritik Dead man
Filmkritik The Deep End
DVD-Kritik Depeche Mode - The V...
Langkritik Der Dicke in Mexiko
Langkritik Der Dicke und das Wa...
Langkritik Donnie Darko
Filmkritik Drive
Filmkritik Düstere Legenden 3 -...
Langkritik Ed Wood
DVD-Kritik Eiskalte Engel 2
Langkritik Elviras haunted hills
Filmkritik Erin Brokovich
Filmkritik The Escapist
DVD-Kritik Faszination altes Eu...
Langkritik Faszination Natur 2
Filmkritik Faust (1960)
Langkritik Ein Fisch namens Wan...
Langkritik Fist of Legend
Filmkritik Der Fluch der Karibik
Langkritik Frankenstein schuf e...
Filmkritik Freddy vs Jason
Filmkritik Friedhof der Kuschel...
Langkritik From Hell
DVD-Kritik Gangsters
Filmkritik The Gathering
DVD-Kritik Gattaca
DVD-Kritik Gegen die Zeit
Filmkritik Ghost Ship
Langkritik The Gingko Bed
DVD-Kritik Gladiator
Filmkritik Gothika
Filmkritik Gottes Werk und Teuf...
Filmkritik Der Graf von Monte C...
Langkritik The greatest places
Filmkritik Der Guru


265 Kritiken online

Seit dem 21.12.2003
Hits

„Beyond Re-Animator“

 Filmkritik   DVD-Infos   Filmdaten   Lesermeinungen 

Filmkritik:
Als wieder einmal eines seiner Experimente schief geht, landet Dr. Herbert West im Gefängnis, wo er viele Jahre absitzt, bis ihm ein neuer Gefängnisarzt die Möglichkeit gibt, seine Experimente fortzusetzen; er ist außerdem auf besondere Weise mit Wests Vergangenheit verknüpft. Der gute Doktor hat in seiner Forschung Fortschritte gemacht: Mit einem neuen Serum will er die reanimierten Körper endlich wieder zu normalen Menschen machen, doch natürlich geht dabei wieder eine Menge schief...

Eines sollte jedem Zuschauer klar sein: Als Splatterfilm folgt „Beyond Re-Animator“ doch etwas anderen Gesetzen als normale Horrorfilme. Das ist oft recht spaßig, allerdings ist es auch teilweise etwas enttäuschend, wenn interessante Fragestellungen vom Film nicht mit faszinierenden Antworten quittiert werden, sondern sich nur als Vehikel für spektakuläre Ekeleffekte erweisen.
Somit ist es auch eine Frage der Erwartung, ob der Film gefällt. Ich fand ihn recht unterhaltsam, auch wenn mir einige Ingredenzien der Vorgängerfilme gefehlt haben. Unter filmischen Gesichtspunkten betrachtet ist „Beyond Re-Animator“ allerdings ganz klar ein reinrassiger, wenn auch recht hochwertig produzierter Trashfilm.
Diese Kritik wurde verfasst von Dirk Schönfuß.


Hitflip - 1 DVD gratis

  Falls Ihnen diese kostenlose Website gefällt, dann können Sie uns unterstützen, indem Sie für ihre Bestellungen im Shop von Amazon.de in Zukunft einen der Amazon.de-Links von dieser Website benutzen. Sie müssen dabei nichts Besonderes beachten, es zählt nur, dass Sie über einen unserer Links auf die Amazon-Website gelangt sind. Vielen Dank!
Klicken Sie hier, um den Amazon-Link zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
 

Beyond Re-Animator (2003)

Regie: Brian Yuzna
mehr...

Wertungen
Film:
<- mehr

Leserwertung (1)
Film:
mehr...


Werbung: