Filmkritiken

Filme von Steven Spielberg:

Filmkritik Minority Report
Filmkritik Saving Private Ryan

    ← [zurück]


Home | A-B | C-G | H-L
M-P | Q-S | T-Z | 0-9

Langkritik M - eine Stadt sucht...
Filmkritik Man on fire
DVD-Kritik Marlene
Filmkritik Maverick
Langkritik Mein liebster Feind
Filmkritik Men in black 2
Langkritik Metropolis
Langkritik Mimic
Filmkritik Minority Report
DVD-Kritik Miss Marple - 16:50 ...
Filmkritik Mission: Impossible II
Filmkritik Mona Lisas Lächeln
Filmkritik Moulin Rouge
Langkritik Mulholland Drive
Langkritik The Musketeer
Langkritik My first mister
Langkritik Naked Killer
Langkritik Naked Weapon
Langkritik The Nameless
Langkritik Die Nibelungen
DVD-Kritik Nightbreed
Langkritik Nomaden der Lüfte
Langkritik Nosferatu
Filmkritik Nothing
DVD-Kritik Die Olsenbande
DVD-Kritik Die Olsenbande fährt...
DVD-Kritik Die Olsenbande in de...
DVD-Kritik Die Olsenbande und i...
DVD-Kritik Die Olsenbande läuft...
DVD-Kritik Der voraussichtlich ...
DVD-Kritik Die Olsenbande stell...
DVD-Kritik Die Olsenbande sieht...
DVD-Kritik Die Olsenbande schlä...
DVD-Kritik Die Olsenbande steig...
DVD-Kritik Die Olsenbande ergib...
Langkritik The One
Langkritik Original Sin
Filmkritik Otto - Der Film
DVD-Kritik Otto - Die DVD
Langkritik Der Pakt der Wölfe
Filmkritik Paycheck
Filmkritik Phone Booth
Filmkritik Der Planet der Affen
Filmkritik Pleasantville
Filmkritik The Postman
Filmkritik Prinzessin Mononoke
Langkritik Die purpurnen Flüsse


265 Kritiken online

Seit dem 21.12.2003
Hits

„Phone Booth“

 Filmkritik   DVD-Infos   Filmdaten   Lesermeinungen 

Filmkritik:
Was Joel Schumacher uns hier präsentiert ist ein Experiment, schließlich gibt es praktisch nur einen Schauplatz. Doch das gelungene Drehbuch und die tollen Darsteller sorgen für knappe 90 Minuten blendender Unterhaltung. Forest Whitaker bereichert den Film wie gewohnt mit seiner Präsenz, Colin Farell ist ein überzeugender Hauptdarsteller, dem man seine Entwicklung im Film zu jeder Zeit abnimmt und die Stimme des Anrufers trägt ihr Übriges zur Wirkung bei.
Nur eine Schwäche hat der Film: Sein sozialkritischer Ansatz ist unglaubwürdig. Einem Publizisten und Agenten, wie er hier in den ersten 5 Minuten vorgestellt wird, Lügen und Täuschung vorzuwerfen ist so, als würde man dem Papst vorhalten, dass er katholisch ist. Und mal ehrlich, wer hätte Kathie Holmes nicht angegraben? Also lasset den Sünder büßen, damit wir Zuschauer, die wir reinen Herzens sind, beruhigt in unserem Sessel sitzen können. Etwas dünn...
Daran MUSS man sich allerdings nicht stören. Die gelungene Inszenierung wird sicherlich auch beim wiederholten Anschauen überzeugen. Ein sehenswerter Thriller, der für meinen Geschmack etwas zu sehr der typisch harmlosen Hollywood-Dramaturgie folgt, aber dennoch packend inszeniert ist.
Diese Kritik wurde verfasst von Dirk Schönfuß.


Hitflip - 1 DVD gratis

  Falls Ihnen diese kostenlose Website gefällt, dann können Sie uns unterstützen, indem Sie für ihre Bestellungen im Shop von Amazon.de in Zukunft einen der Amazon.de-Links von dieser Website benutzen. Sie müssen dabei nichts Besonderes beachten, es zählt nur, dass Sie über einen unserer Links auf die Amazon-Website gelangt sind. Vielen Dank!
Klicken Sie hier, um den Amazon-Link zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
 

Phone Booth (2002)

Regie: Joel Schumacher
mehr...

Wertungen
Film:
<- mehr


Werbung: