Filmkritiken

Filme von Mike Newell:

Filmkritik Vier Hochzeiten und ...
Filmkritik Mona Lisas Lächeln

    ← [zurück]


Home | A-B | C-G | H-L
M-P | Q-S | T-Z | 0-9

Langkritik Die 1000 Augen des D...
Langkritik 13 Ghosts
Langkritik 2002 - Durchgeknallt...
Filmkritik 3 Engel für Charlie
DVD-Kritik Die drei Musketiere
DVD-Kritik Vier Fäuste gegen Rio
Filmkritik Vier Hochzeiten und ...
Filmkritik The sixth day
Filmkritik 7 days to live


265 Kritiken online

Seit dem 21.12.2003
Hits

„The sixth day“

 Filmkritik   DVD-Infos   Filmdaten   Lesermeinungen 

Filmkritik:
Eigentlich ist „The sixth day“ ein recht gelungener ScienceFiction-Actioner, mit dem Arnie zwischen den Flops „End of Days“ (nahezu peinlich wie er sich dort an einer Charakterdarstellung versucht) und „Collateral Damage“ fast an alte Erfolge anknüpfen kann. Der Film könnte mit seiner tollen Ausstattung und der akzeptablen Story richtig Spaß machen, wenn er nicht so extrem gewaltreduziert wäre. Nicht einmal der Bösewicht bekommt einen anständigen Abgang und man kommt sich vor wie im Kindergarten. Mit einem R-rating hätte der Film in der oberen Liga der Schwarzenegger-Film mitspielen können, so schiebt man statt dessen lieber wieder „Total Recall“ und Konsorten in den Player.
Diese Kritik wurde verfasst von Dirk Schönfuß.


Hitflip - 1 DVD gratis

  Falls Ihnen diese kostenlose Website gefällt, dann können Sie uns unterstützen, indem Sie für ihre Bestellungen im Shop von Amazon.de in Zukunft einen der Amazon.de-Links von dieser Website benutzen. Sie müssen dabei nichts Besonderes beachten, es zählt nur, dass Sie über einen unserer Links auf die Amazon-Website gelangt sind. Vielen Dank!
Klicken Sie hier, um den Amazon-Link zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
 

6th Day, The (2000)

Regie: Roger Spottiswoode
mehr...

Wertungen
Film:
<- mehr


Amazon.de
DVD "The 6th Day" - 29.99


Werbung: